Ihr Systemhaus für Wärme und Strom.

Wärmepumpenabsatz verzeichnet 2020 40% Wachstum

Das Energiezentrum hat sich seit mehreren Jahren im Bereich Heizungsbau auf den Einsatz der Wärmepumpentechnik, insbesondere auch in Kombination mit Photovoltaik spezialisiert.

Im vergangenen Jahr wurden rund 120.000 Heizungswärmepumpen in Deutschland installiert. Allein bei Altbausanierungen kamen im Jahr 2020 fast 30.000 neue Wärmepumpen zum Einsatz. Das größte Wachstum verzeichneten erneut Luft-Wasser-Wärmepumpen: Die Branche hat 95.500 Geräte abgesetzt, davon über 56.500 Monoblock-Geräte (+ 61 Prozent gegenüber dem Vorjahr).

 

 

Besonders erfreulich ist der Trend zu Erneuerbaren Heizungen in Bestandsgebäuden. Laut BAFA kam rund ein Viertel des Wärmepumpen-Absatzes von 2020, also ca. 30.000 Anlagen, im Austausch gegen alte Ölheizungen zum Einsatz.

Somit wurden in Deutschland bis Anfang 2021 insgesamt knapp über eine Million Heizungswärmepumpen installiert. Für die Erreichung der Klimaziele müsse sich die Anzahl installierter Anlagen, laut aktueller Klimastudien (BDI, Agora), bis Ende nächsten Jahres nochmals verdoppeln.